Thema: Bessere Zufallszahlengenerator erzeugen


Befehl
void mt_srand ( int $seed )


Beschreibung
Mit mt_srand() legt man einen internen Startwert für den "Mersenne-Twister"-Zufallszahlengenerator von mt_rand() fest. Um nicht immer die gleichen Werte zu bekommen, sollte man als Wert die aktuelle Zeit nehmen. Diese Funktion gibt keinen Ergebniswert zurüück!
Siehe auch:

  • mt_rand()
  • mt_getrandmax()
  • rand()
  • srand()
  • getrandmax()


Beispiel)


<?php
function make_seed()
{
  list($usec, $sec) = explode(" ", microtime());
  return (float) $sec + ((float) $usec * 100000);
}
mt_srand(make_seed());
$randval = mt_rand();
echo $randval;
?>

Ausgabe)

1210322630